Grand Hotel 2018. Developed by Sitehive
Book now

Vor 125 Jahren befand sich unter der Nummer dreizehn auf dem Swoboda-Prospekt das Gebäude des modernen Hotels, das eine lange und interessante Geschichte hat.

Früher versammelte sich hier die angesehenste Elite der Stadt Lwiw - Künstler, Schriftsteller, Journalisten, weil dieses Gebäude unter den ersten war, die elektrische Beleuchtung hatten. Noch früher wurde in diesem Gebäude österreichischer Schriftsteller Leopold von Sacher-Masoch geboren.

Heute verbindet das Grand Hotel strenge Klassik mit elegantem Modern, was eine besondere Atmosphäre von Komfort und Gemütlichkeit schafft.

In unserem Restaurant Grand SoLie kann man die Küche von unserem Chefkoch genießen. Für unsere Gäste gibt es auch eine Sommerterrasse auf dem Dach mit Panoramablick auf die Stadt; für Liebhaber von leckeren Cocktails gibt es eine Lounge-Bar und einen Zigarrenraum für diejenigen, die in einer anspruchsvollen Gemeinschaft entspannen möchten.